Allgemein

Puma und Ich

Hachja, am liebsten würde ich den ganzen Tag damit verbringen, verliebt meinen Mann anzuhimmeln, während ich in seinen starken Armen dahinschmelze.

Klingt schnulzig? Auf jeden Fall!
Vielleicht ist es die rosarote frisch-verheiratet-Brille, vielleicht aber ist er einfach mein Seelenverwandter.

Unsere Liebesgeschichte ist auch herrlich unspektakulär: wir kennen uns durch ein gemeinsames Hobby und irgendwann hat der Puma mitbekommen, dass ich ein Faible für Mathe habe. Da er dagegen nach der Schule alles aus dem Gedächtnis gelöscht hat, Mathe jetzt aber für eine Fortbildung brauchte, hat er mich über Facebook nach Mathenachhilfe gefragt.
Spoiler: Wir hatten nicht eine einzige Mathestunde.

Der Puma ist einer von den Kerlen, die einfach sagen, was Sache ist. Keine 3 Tage Wartefrist nach einer Verabredung oder komisches Herumgedruckse. Nach dem ersten Kinobesuch kam ein „ich finde dich toll und will dich wieder sehen. Morgen?“, nach der dritten Verabredung hat er mir seine Liebe gestanden (die ich galant mit einem „ääääh… danke?!“ erwidert habe) und seitdem sind wir unzertrennlich.
Ein bisschen mehr als drei Jahre später kam am 16.06.2016 der Antrag, der entgegen seinem sonstigen Wesen sogar romantisch war, und am 17.07.2017 (ihr seht, ich steh auf schöne Daten) folgte unsere Traumhochzeit in einer Scheune in Pumas Heimatdorf.
Unser Motto der Feier und für unser Leben: „Wahre Liebe geht aus der Harmonie der Gedanken und dem Gegensatz der Charaktere hervor“

Ich bin nämlich aufbrausend, temperamentvoll, leidenschaftlich, verantwortungsbewusst und dickköpfig.
Er ist ruhig und gelassen, etwas in sich gekehrt, zeigt nicht gerne Emotionen und kann mit Büroarbeit nichts anfangen.
Ich lese und schreibe gerne, mag Liebesfilme und Disney.
Er geht angeln, ist ein echter Naturbursche und hat seit über zehn Jahren kein Buch mehr gelesen.

Eines aber haben wir gemeinsam: Wir lieben uns.

3 Gedanken zu „Puma und Ich“

  1. Hihi hallo Phi 🙂
    Wollte eigentlich nur hallo sagen 🙂
    Ich mag es deinen ironischen Beiträgen zu folgen.
    Hoffe im Forum kommt auch noch ab und zu was, weil ich immer vergesse regelmäßig irgendwo rein zu gucken 🙂

    Dafür folge ich dir jetzt auf Twitter 🙂
    (Ist zwar ein seltsames Netzwerk, aber gut XD … auch wenn ich ein futterndes Meerscheinchen auf der Startseite hab *-*)

    Egal, mal weg vom Spam:
    Dein Blog ist toll aufgebaut 🙂
    Sehr übersichtlich, die Beiträge nicht zu lang und schöne Bilder dabei.
    Ich finde gut, dass du deine Idee endlich in die Tat umgesetzt hast.

    //Schleimmodus off//

    LG Miri

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s